Mit Uns Zusammenwachsen

Wilkommen bei uns

Unser Verein bietet Beratung, Begleitung und mehr! Unsere Zielgruppe sind Menschen ....

Mehr... »

RSS

Vereinssatzung

Unsere Vereinssatzung.....

Mehr... »

Visitors Counter

52806
TodayToday8
YesterdayYesterday57
This_WeekThis_Week163
This_MonthThis_Month1087
All_DaysAll_Days52806

Unsere Geschichte

 

 

 

 

Unsere Geschichte
 

Die Erfolgsgeschichte begann im Jahr 2007 ...

Mehr... »

Satzung1

§ 3 Gemeinnützigkeit

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung (AO) und des § 48 Abs. II EStDVO, insbesondere den Zweck der Völkerverständigung.

Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Wirtschaftliche Geschäftsbetriebe, insbesondere etwa eine Einrichtung zur Tagesbetreuung, dürfen nur insoweit unterhalten werden, als sie ausschließlich und unmittelbar zur Erreichung des Vereinszieles erforderlich sind.

Die Mittel des Vereins dürfen nur für den satzungsmäßigen Zweck verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglied auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

Es darf keine Person durch Ausgaben, die den Zielen des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

Bei der Auflösung oder Aufhebung des Vereins oder Wegfall steuerbegünstigter Zwecke ist das Vermögen des Vereins unmittelbar und ausschließlich für freie gemeinnützige und wohlfahrtspflegerische Zwecke zu verwenden. Beschlüsse über die künftige Verwendung des Vermögens dürfen erst nach Einwilligung des Finanzamtes ausgeführt werden.

§ 4 Mitgliedschaft

  1. Mitglieder des Vereins können werden:
  • jede natürliche Person als ordentliches Mitglied; Minderjährige bedürfen der Zustimmung ihrer/ihres Erziehungsberechtigten
  • natürliche und juristische Personen als fördernde Mitglieder
  1. Über den Erwerb der Mitgliedschaft entscheidet auf schriftlichen Antrag der Vorstand. Eintrittsdatum ist das Datum des Eingangs des Antrages. Das Datum ist zu dokumentieren.
  1. Bei Ablehnung des Antrages kann der Bewerber durch schriftlichen Antrag eine Entscheidung der Mitgliederversammlung herbeiführen, die mit einfacher Mehrheit abschließend entscheidet. Die Mitgliederversammlung hat unter Mitteilung dieses Tagesordnungspunktes der Vorstand innerhalb von 3 Monaten nach Eingang des Antrages einzuberufen. Der Bewerber hat Anhörungsrecht, aber kein Stimmrecht und nicht das Recht der Anwesenheit bei der Beschlussfassung.

    zurück      nächste Seite

Login-Formular

Search

JEvents Latest Events

No events

JEvents Filter

News

29. September 2013 

Verleihung des Menschenrechtspreises....

Mehr... »

Spenden          Afro K.I.D. verfolgt...
Unsere Grundsätze    Unsere Grundsätze sind:      ...
Neues Neues   Internationaler Nürnberger Menschenrechtspreis...
Impressum Vorstand: Reinhard Berndt Uta von Bechtold-Domhöver  ...
Kontakt Kontakt  c/o Reinhard Berndt  Kurfürstenstraße ...

JA Latest Comments

  • There is no comment
Be one of Our partners for the Benefice of the Community
 
 

Impressum| Spende auf: Kto.Nr. 621 66 75  - BLZ 760 501 01 - Sparkasse Nürnberg | Kontakt |  E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Sponsors: Muteba & AssociatesSparkasse Nürnberg | N-Ergie | Mitgliedschaft: Nürnberger Initiative für Afrika: NIFA